Willkommen

Netzwerk Prohlis ist bunt!
Für Akzeptanz, Demokratie und Menschlichkeit

Leute_heuteWir sind ein Netzwerk von Frauen und Männern, Vereinen, Einrichtungen, Kirchgemeinde, Ortsamt, Quartiersmanagement und Parteien aus Prohlis. Wir stehen für eine gelebte Demokratie und einen entspannten und konstruktiven Umgang miteinander. Gemeinsam mit allen hier Lebenden möchten wir den Stadtteil aktiv gestalten.

Wir wollen für Migrantinnen und Migranten und aktuell besonders für Asylsuchende  in Prohlis ein Klima des Willkommens schaffen. Unser Ziel ist es, mit allen Betroffenen ins Gespräch zu kommen und zu integrieren statt auszugrenzen. Wir wollen voneinander lernen, Neues als Bereicherung verstehen.
Wenn Anwohnerinnen und Anwohner, Initiativen, Politik, Kirche, Jugendeinrichtungen, Ortsamt und Quartiersmanagement sich gemeinsam engagieren, kann eine Willkommenskultur sowie ein lebendiges Zusammenleben in Prohlis mit Migrantinnen und Migranten, insbesondere auch mit Asylsuchenden  gelingen.

Seit Herbst 2014 engagiert sich das Netzwerk für die wachsende Zahl von dezentral untergebrachten Asylbewerbern im Ortsamtsbereich Prohlis. Seit November 2013 werden sie in Prohliser Wohnungen untergebracht und mit aktuellem Stand (Mai 2015) gibt es im Ortsamtsgebiet 72 Wohnungen mit 454 Plätzen. Hinzu kommen seit Oktober 2015 die Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in der Boxberger Straße.

Aktuell sind wir mit folgenden Projekten aktiv:
•   Deutschkurse und niedrigschwellige Deutschtreffs je 2 x Woche für Asylsuchende
•   individueller Deutschunterricht bei Bedarf
•   Patenschaften zur Unterstützung von Asylsuchenden
•   Begegnungscafé immer montags
•   Freizeitangebote wie Fußball, Tischtennis und Schach etc.
•   kulturelle Aktionen wie Theater-/Tanzworkshops, Familientreffs, Feste und Feiern

Das Netzwerk ist im Frühjahr 2014 in Reaktion auf Gerüchte über einen Aufmarsch rechter Gruppen an Pfingsten in Prohlis anlässlich des „Tages der deutschen Zukunft – gegen Überfremdung“ in Dresden entstanden. Das Netzwerk hatte vorher im Gebiet darüber informiert und hatte Veranstaltungen für die zentralen Plätze im Gebiet vorbereitet. Es wurden am 7. Juni ein Bürgerfest am Pusteblumenbrunnen, ein Open-Air-Konzert im Palitzschhof sowie eine Mahnwache an der Kirche als Gegenaktionen organisiert. Letztlich fand der rechte Aufmarsch in Pieschen statt.

Beteiligte:
Ev. luth. Kirchgemeinde Dresden Prohlis
Ortsamt Prohlis
Quartiersmanagement Prohlis
Querformat e. V.
Mobile Jugendarbeit Prohlis
Mieterbeirat Prohlis Ost e. V.
Stadträtin Die Linke
Ortsbeiräte Prohlis, SPD
Ortsbeirätin Die Grünen
Landtagsabgeordneter SPD
Verbund Sozialpädagogischer Projekte e. V.
Kinder- und Jugendhaus Mareicke
AWO-Flüchtlingsbetreuung
Caritas Flüchtlingsbetreuung
Elbstrandleben

Förderer:

BMFSFJ_DL_mitFoerderzusatz_RZDruck